Mittwoch, 11. Dezember 2013 18:07

Küchenbrand (Essen auf Herd)

Der Löschzug Elten wurde am Mittwoch den 11.12.2013 zu einem Küchenbrand alarmiert. Die Hausbesitzer konnten vorbildlich den Brand mittels eines Kochdeckels ersticken. Somit wurde durch die Einsatzkräfte nur eine Nachkontrolle mit Unterstützung einer Wärmebildkamera durchgeführt, um eventuelle Brandnester im Abzug oder den Küchenschränken auszuschließen. Weitere Einsatzkräfte aus Emmerich und Hüthum konnten den Einsatz frühzeitig abbrechen.

Eingesetzte Kräfte: HLF20 (Elten),LF20 (Elten), MTF (Elten),HLF 20 (Hüthum), DLK (Stadt), Rettungsdienst

Bildergalerie:

Keine Bilder vorhanden!